Bach in Brazil

Der großartige Schauspieler Edgar Selge spielt die männliche Hauptrolle im Film „Bach in Brazil“.

Der pensionierte Musiklehrer Marten Brückling erhält überraschend die Nachricht, dass sein Jugendfreund in Brasilien verstorben ist und ihm Originalnoten von Johann Sebastian Bachs Sohn hinterlassen hat. Allerdings muss er die Erbschaft persönlich antreten. Seine Kollegin Marianne, gespielt von Franziska Walser, ermutigt ihn zur Reise nach Ouro Preto in den brasilianischen Bergen.

Doch anders als geplant, kann Marten Brückling nicht direkt wieder zurück fliegen, weil ihm sein komplettes Gepäck gestohlen wird. Bei der Wiederbeschaffung des wertvollen Notenblatts ist er auf die Hilfe seines Chauffeurs Candido angewiesen, da dieser Deutsch spricht. Der herzliche junge Mann arbeitet in der Jugendstrafanstalt und stellt als einzige Bedingung, dass Marten Brückling den Mädchen und Jungen dort Musikunterricht erteilt. Zunächst widerstrebend lässt er sich auf tägliche Übungsstunden mit improvisierten Instrumenten ein. Die weggesperrten Jugendlichen gewinnen Selbstvertrauen, schöpfen Hoffnung und musizieren mit vollem Herzen. Sie spielen die Hauptrollen in diesem liebenswerten Film von Regisseur Ansgar Ahlers – und natürlich die Musik – von Barock bis Samba !

(Monika Frieling)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s