Downton Abbey (6. Staffel)

Downton Abbey handelt von einer britischen Adelsfamilie und ihrem Personal zu Anfang des 20. Jahrhunderts.

Es erinnert stark an die Serie“ Das Haus am Eaton Place“, die in den 70er Jahren ausgestrahlt wurde.
Downton Abbey ist allerdings vielfältiger aufgebaut und glamouröser.

In der letzten Staffel wird der gesellschaftliche Umbruch zum Ende der 20er Jahre dargestellt. Adelige, die sich ihre großen Herrenhäuser nicht mehr leisten können und diese an Neureiche verlieren.
Frauen, die sich emanzipieren. Dienstpersonal, das sich fortbildet und dadurch andere Berufe ergreifen
und ein ganz anderes Leben führen können.

Das Ganze verpackt mit viel Herz und Schmerz, Glanz und Gloria macht die Serie so liebenswert sehenswert.

Ein Muss für Romantiker!

(Dagmar Morgenstern)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s